Zewa Wisch & Weg - Produkttest

Wir haben für euch Zewa Wisch & Weg mal genauer unter die Lupe genommen. In der Werbung konnte man ja immer bestaunen, wie fest Zewa Wisch & Weg sein soll und davon wollten wir uns natürlich lieber einmal selbst überzeugen. Wir haben bis jetzt immer nur zu verschiedenen No-Name-Marken gegriffen, wenn wir Küchenrolle brauchten. Ich hatte nur immer ein Problem mit der günstigen Küchenrolle, wenn man Scheiben oder einen Spiegel geputzt hat, dann hatte man zahlreiche kleine Fusseln auf der Scheibe. Mit Zewa Wisch & Weg hatte ich dieses Problem nicht mehr. Die Küchentücher Zewa Wisch & Weg sind wirklich klasse und ich nutze sie sehr gern. Auch die Saugfähigkeit ist nicht nur ein Werbetrick, sondern Zewa Wisch & Weg nimmt wirklich so viel Flüssigkeit auf und reißt nicht. Vor allem, wenn man mal ein Getränk oder etwas anderes verschüttet, sind die Küchentücher von Zewa Wisch & Weg super.  

 

Ich habe auch gleich beim Anfassen den Unterschied zu einer günstigen Küchenrolle gemerkt. Zewa Wisch & Weg ist dicker, und auch wenn das Küchentuch nass ist, braucht man ein wenig Kraft um es dann zu zerreißen. Mir persönlich gefallen die Küchentücher von Zewa Wisch & Weg wirklich super und ich werde jetzt öfter zu ihnen greifen. Ich kann sie euch also nur empfehlen.

 

Auch der Preis ist ganz in Ordnung. Für 4 Rollen mit 45 Blatt bezahlt ihr ca. 3 €. Da man bei Zewa Wisch & Weg aber weniger Küchenrolle benötigt im Gegensatz zu einem günstigen Küchentuch, halten die 4 Rollen bei mir auch länger, sodass sich der Preis wirklich lohnt. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0