Gillette Venus Satin Care - Pure & Delicate - Produkttest

Ich habe mir vor einigen Tagen das Gillette Venus Satin Care - Pure & Delicate Rasiergel gekauft, um es für euch zu testen. Das Satin Care Rasiergel gibt es ja in unterschiedlichen Varianten und ich habe vorher eine andere genutzt. Doch das Pure & Delicate fiel mir gleich in die Augen, als ich vor dem Regal stand, sodass ich es euch nun ausführlich vorstellen möchte. In einer Flasche des Rasiergels sind 200 ml enthalten. Es ist speziell für sehr empfindliche Haut entwickelt wurden, da es frei von Farbstoffen und Parfum ist. Ich habe mir das Satin Care- Pure & Delicate im Rossmann gekauft, aber es ist auch noch in anderen Geschäften erhältlich. Ich habe für das Rasiergel im Rossmann 2,99 € bezahlt, habe es aber auch schon für 3,49 € entdecken können. Der Preis ist meiner Meinung nach angemessen. Ein Preisvergleich lohnt sich aber sicherlich trotzdem  :-)

Das Satin Care - Pure & Delicate Rasiergel wird, wie jedes andere Rasiergel auch, auf die feuchte Haut aufgetragen und verteilt. Natürlich sollte jeder auch bei diesem Rasiergel ein wenig warten, bevor man mit dem Rasieren beginnt, damit das Gel die Haare einweicht. Mir ist positiv aufgefallen, dass das Satin Care - Pure Delicate Rasiergel sich sehr schön verteilen lässt und man wirklich nur einen kleinen Klecks benötigt, um das Bein mit dem Rasiergel einzuschäumen. Eine Flasche des hautfreundlichen Rasiergels ist also wirklich sehr ergiebig. Der angenehme Duft, der leicht cremig riecht, hat mir auch sehr gut gefallen, da ich auch schon Rasiergel hatte, das irgendwie komisch roch :-) Die Haut fühlt sich nach der Rasur wirklich sehr weich und gepflegt an. Zudem habe ich auch keine Hautirritationen feststellen können. Da ich sehr empfindliche Haut habe, ist das wirklich ein großer Pluspunkt für das Gillette Venus Satin Care - Pure & Delicate Rasiergel. 

Insgesamt bin ich wirklich sehr zufrieden mit dem Rasiergel von Gillette Venus und ich kann es euch nur empfehlen. Auch ich werde es mir sicher wieder kaufen, da es mich wirklich überzeugt hat :-)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0