Head & Shoulders milde Pflege bei juckender Kopfhaut - Produkttest

Ich habe vor einiger Zeit durch die Wetterumstellung ein paar Probleme mit trockener und juckender Kopfhaut gehabt. Zu der Zeit habe ich wirklich kaum eine Haarkur oder Haarspray oder irgendetwas anderes nutzen können. Deshalb musste ich mir auch ein neues Haarshampoo kaufen und habe mich für Head & Shoulders milde Pflege bei juckender Kopfhaut entschieden.

 

Head & Shoulders milde Pflege bei juckender Kopfhaut beinhaltet eine Formel, die das jucken der Kopfhaut verringert, wenn es durch Schuppen entstanden ist. Es wurde speziell dafür entwickelt, sodass eine schnelle Beruhigung der Kopfhaut möglich ist. In Head & Shoulders milde Pflege bei juckender Kopfhaut sind Eukalyptus-Extrakte und auch Menthol enthalten und die patentierte HydraZinc- Formel von Head & Shoulders. Dieses Shampoo von Head & Shoulders wirkt, wie auch die anderen, schon ab der ersten Haarwäsche. Die Probleme mit der Kopfhaut können also sehr schnell angegangen werden. Neben der tollen Wirkung auf der Kopfhaut wird auch das Haar sehr geschmeidig. Zudem lässt es sich auch leichter frisieren und das Haar erhält einen tollen Glanz.

 

Ich war zu Beginn meines Tests sehr skeptisch. Head & Shoulders milde Pflege bei juckender Kopfhaut ist ein sehr teures Shampoo und ich konnte mir nicht vorstellen, dass ein Shampoo schon ab der ersten Haarwäsche meine juckende Kopfhaut bekämpft. Der Geruch ist wirklich sehr frisch, sodass ich davon ausgegangen bin, dass mein Kopf erst mal wieder brennen wird. Ich war nach der ersten Nutzung wirklich erstaunt. Meine Kopfhaut brannte zwar ganz leicht, aber das Jucken war nach der ersten Haarwäsche mit dem Head & Shoulders milde Pflege schon fast verschwunden.

 

Das Shampoo hat eine leicht cremige Konsistenz und es schäumt sehr angenehm. Ich mag es nicht, wenn ein Shampoo zu sehr schäumt und das ist hier nicht der Fall. Was mir ebenfalls sehr gut gefallen hat, ist das schnelle Auswaschen, das mit dem Head & Shoulders milde Pflege möglich ist. Ich wende das Shampoo nun schon eine Weile an und ich hatte nach ein paar Tagen Probleme mit meinem Haar, da es irgendwie so strohig wurde. Nach ein paar Haarwäschen hatte sich dieses Problem dann auch gelöst, da es jetzt wieder einen tollen Glanz hat und sich sehr weich anfühlt. Bitte passt bei dem Head & Shoulders milde Pflege aber sehr gut auf eure Augen auf. Mir ist es zwei Mal passiert, dass ein wenig Shampoo ins Auge kam. Glaubt mir, das brennt so sehr, das wollt ihr nicht erleben. Also vorsichtig Haare waschen und auf die Augen achten. Es kann ja immer mal passieren, dass etwas ins Auge kommt, aber man sollte bei diesem Shampoo wirklich gut aufpassen, denn es schmerzt wirklich sehr unangenehm.

 

Inhalt und Preis

 

Head & Shoulders milde Pflege bei juckender Kopfhaut verfügt über einen Inhalt von 300 ml und kostet ca. 3,75 €. Wenn man es allerdings im Angebot kauft, dann kann man es schon für 2,79 € erhalten. Ich kaufe es mir nur noch im Angebot und dann immer gleich zwei Mal, um es nicht außerhalb eines Angebots kaufen zu  müssen. Es ist sehr ergiebig, sodass man das Shampoo wirklich eine ganze Weile nutzen kann. Ich finde dadurch ist der Preis auch irgendwo angemessen.

Mein Fazit


Head & Shoulders milde Pflege bei juckender Kopfhaut ist wirklich super. Neben dem angenehmen Duft, dem leichten Ausspülen und der tollen Wirkung auf das Haar, hilft es wirklich gegen juckende Kopfhaut. Viele andere Produkte werben nur damit, gegen juckende Kopfhaut zu wirken, aber bei Head & Shoulders ist das wirklich der Fall. Wenn ihr also Probleme mit eurer Kopfhaut habt, die immer wieder juckt, dann ist dieses Shampoo genau das richtige für euch. Ich kann es also nur weiterempfehlen :-)

 

Habt ihr das Shampoo auch schon mal getestet? Oder welches Shampoo nutzt ihr? Wie wirkt es auf euer Haar?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0